Improve your experience
You’re using a web browser we don’t support. Try one of this free options to have a better experience on Bumble.com

Was sind Filter und erweiterte Filter?

Filter auf Bumble helfen dir, bestimmte Nutzer zu finden, für die du swipen kannst.

Die Filter Alter und (in vielen Regionen) Entfernung (im Date- und Bizz-Modus verfügbar), welche dir die Mitglieder zeigen, an denen du interessierst bist, werden festgelegt, wenn du das Profil erstellst und können jederzeit geändert werden. Sobald du die Basis-Filter-Einstellungen festgelegt hast, hast du die Möglichkeit, zusätzliche, erweiterte Filter zu setzen.

Jeder kann bis zu zwei erweiterte Filter setzen, während Bumble Boost-Abonnenten unendlich viele festlegen können. Ein erweiterter Filter kann nur gesetzt werden, wenn du selbst Angaben in dieser Kategorie gemacht hast (z.B. falls du selbst nicht angegeben hast, ob du rauchst, kannst du nicht nach Nichtrauchern filtern).

Du suchst bei einer möglichen Freundschaft nicht dasselbe, wie bei einem Date? Keine Sorge, du kannst die Filter in allen drei Modi (Date, BFF und Bizz) individuell festlegen.

Um erweiterte Filter zu setzen, folge einfach diesen Schritten:

In der mobilen App:

  1. Öffne den Bereich, in dem du Profile anschauen und für diese swipen kannst und tippe auf das Symbol in der oberen rechten Ecke
  2. Scrolle herunter zu "Filter" und tippe auf "Erweiterte Filter".
  3. Dort kannst du die für dich interessanten Filter wählen und anwenden.

Auf Bumble Web:

  1. Klicke auf dein Profilfoto oben links
  2. Klicke auf Einstellungen
  3. Scrolle herunter zu den erweiterten Filtern

Beachte: Je mehr Filter zu festlegst, desto limitierter die Anzahl an Nutzern, die du beim Swipen siehst. Falls du das Gefühlt hast, dass nicht viel im Bienenstock los ist, versuche, weniger Filter zu nutzen, damit du mehr Bienen sehen kannst.