Bumble Richtlinien

Damit alle Mitglieder Spaß an unserer Seite haben und sich dort sicher fühlen, bitten wir dich, bei der Nutzung von Bumble unsere AGB sowie folgende Richtlinien zu beachten:

Lade nur deine eigenen Fotos und Videos hoch
Wir nehmen Urheberrecht ernst! Wenn du ein Foto oder Video hochlädst, ohne die Rechte daran zu haben, so werden diese Inhalte entfernt und du wirst möglicherweise von der Nutzung von Bumble ausgeschlossen.

Respektiere andere Mitglieder
Wir sind eine sehr vielseitige Community. Das heißt, dass Mitglieder die Ansichten, Interessen und den Besitz anderer Bumble Mitglieder respektieren sollten. Behandle andere Leute so freundlich, wie du sie im echten Leben auch behandeln würdest.

Sende originelle Nachrichten an andere Nutzer
Jeder freut sich über eine individuelle Nachricht! Anstatt immer den gleichen Text mit der altbekannten "Kopieren-und-Einfügen"-Methode zu versenden, sieh dir doch lieber das Profil deines potentiellen Chatpartners an und schreib eine passende Nachricht. "Hey, Du gehst auch gerne im Park joggen?" ist immer besser als "Hi Süße"!

Hab Spaß
Genieße deine Zeit bei Bumble. Chatte mit neuen Leuten, triff dich mit ihnen und knüpfe Freundschaften. Wir wünschen dir viel Spaß dabei!

Täusche nicht vor, jemand anderes zu sein
Wir hoffen, dass du über Bumble Leute kennenlernst, die auch offline Teil deines Lebens werden. Nutze daher bitte deinen richtigen Vornamen und ein aktuelles Foto, auf dem du deutlich zu erkennen bist und mach in deinem Profil wahre Angaben über dich und dein Leben. Tu nicht so, als seist du jemand anderes.

Kein pornographisches Material
Es ist strikt untersagt, bei Bumble pornographisches Material hochzuladen. Also versuch es gar nicht erst!

Mach nichts Illegales auf unserer Seite
Wir akzeptieren keinerlei illegale Aktivitäten bei Bumble; im Falle einer Zuwiderhandlung werden wir deinen Zugang zu unserer Seite sperren und dich möglicherweise bei den zuständigen Behörden melden.

Kein Spam
Bumble ist keine Verkaufsplattform. Wenn du versuchst, unser Angebot als solche zu nutzen, wirst du blockiert.

Keine Fotos von Kindern ohne Erwachsene
Bumble-Nutzer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, deshalb dürfen Kinder auf Fotos nicht ohne ihre Eltern zu sehen sein. Kinder müssen außerdem auf allen Fotos vollständig bekleidet sein. Das gilt zur Sicherheit der Kinder und der Eltern.

Solltest du diese Richtlinien nicht einhalten, erhältst du zunächst eine Verwarnung (außer unser Team entscheidet sich im eigenen Ermessen dafür, dein Konto zu sperren, ohne dich vorher zu verwarnen). Bei einem wiederholten Verstoß riskierst du, dass dein Profil ohne weitere Ankündigung endgültig gesperrt wird. Diese Richtlinien wurden von uns eingeführt, damit Bumble ein friedlicher, freundlicher und sicherer Ort bleibt.