Improve your experience
You’re using a web browser we don’t support. Try one of this free options to have a better experience on Bumble.com

Ghosting (und wann es ok ist)


Bumble ist der Meinung, dass es wichtig ist, auch im Online-Dating offen und ehrlich zu sein. Wir verstehen vollkommen, dass Ghosting enttäuschend oder frustrierend sein kann, aber manchmal passiert es.

Wenn jemand plötzlich aufhört, dir Nachrichten zu schicken, sieh es als Gelegenheit, jemanden zu finden, der oder die besser zu dir passt!

Sieh dir The Buzz an, um mehr Hilfe zu erhalten, wie man damit umgeht, geghosted zu werden und wie man es vermeidet, andere zu "ghosten".

Trotzdem gibt es Zeiten, in denen es absolut in Ordnung ist, jemanden zu "ghosten":

  • Wenn keine Rücksicht auf deine Einwilligung genommen wird oder deine persönliche Sicherheit in irgendeiner Weise bedroht ist.
  • Catfishing. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Match versucht, sich als jemand anderes auszugeben.
  • Wenn du das Gefühl hast, dass jemand generell unehrlich ist und/oder versucht, dich zu manipulieren.
  • Wenn jemand weiterhin Nachrichten schickt, obwohl du klare Zeichen gibst, dass du nicht interessiert bist.
  • Wenn du ein Unbehagen verspürst oder sich etwas nicht richtig anfühlt, beende das Gespräch.